Deutscher Chorverband [Logo]

23.06.2020

DCV unterstützt Appell an die Bundesregierung

Der Deutsche Chorverband (DCV) unterstützt nachdrücklich die Forderungen des "Gemeinsamen Appells an die Bundesregierung". Zahlreiche Chöre des DCV werden von freiberuflich tätigen ChorleiterInnen geleitet, ohne die vielerorts ein Chorleben, so wie wir es bisher kannten, nicht mehr möglich sein wird. Aber auch viele weitere Soloselbstständige sind vom Proben- und Veranstaltungsverbot für Chöre betroffen: das reicht von den StimmbildnerInnen, KorrepetitorInnen, SolistInnen und InstrumentalistInnen, die in Proben und Konzerten mitwirken, über die Bühnen- und Aufnahmetechnik-Partner, freie TexterInnen, FotografInnen, GrafikerInnen und WebdesignerInnen, die hinter der Bühne bzw. im Vorfeld der Konzerte tätig sind, bis hin zu den zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen, die die Chöre in ihren Aktivitäten über Spenden und Anzeigensponsoring unterstützen und ohne deren finanzielle Unterstützung viele Konzerte nicht mehr stattfinden könnten. All diese Menschen sind durch das Veranstaltungsverbot in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht und benötigen dringend ein beherztes und entschlossenes, koordiniertes Handeln von Bund und Ländern.

Hier findet sich der Appell im Wortlaut.

Deutsches Chorzentrum
Der Film
Chorzeit – Das Vokalmagazin
Die Carusos
Deutsches Chorfest
chor.com
Chor@Berlin
Deutsche Chorjugend
Chorshop