CHORNEWS – Newsletter des Deutschen Chorverbands August 2018
Sollte dieser Newsletter nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.

Deutscher Jugendkammerchor auf Reisen

Mit Haydns "Jahreszeiten" in Brühl

Der Deutsche Jugendkammerchor ist im September bei den Brühler Schlosskonzerten zu Gast – mit Joseph Haydns Oratorium "Die Jahreszeiten". Am 1. und 2. September führt das bundesweite Auswahlensemble das große Werk der Wiener Klassik gemeinsam mit Hannah Morrison (Sopran), Sebastian Kohlhepp (Tenor), Thomas E. Bauer (Bass) und der Capella Augustina in St. Margareta auf, dirigiert von Andreas Spering. Wer den djkc live erleben möchte, kann noch Restkarten erwerben.

Informationen zum Festivalprogramm finden Sie hier.

Klicken Sie hier für weitere Konzerttermine des djkc.

Tradition als Basis der Zukunft

Beim Wissenschaftsjahr 2018 unter dem Motto "Arbeitswelten der Zukunft" steht auch das Singen mit all seinen gemeinschafts- und gesundheitsfördernden Aspekten im Fokus – und zwar nicht nur bei der Mitmach-Aktion "Klingt nach Teamwork", die bis Ende September dazu aufruft, mit den ArbeitskollegInnen ein Lied einzusingen. Auch einzelne Online-Beiträge ausgewählter ExpertInnen beleuchten den gemeinsamen Gesang aus verschiedenen Perspektiven. So wirft Christian Wulff als Präsident des Deutschen Chorverbands einen kurzen Blick zurück auf die Ursprünge der Chorbewegung.

Hier finden Sie den Expertenbeitrag von Christian Wulff.

Klicken Sie hier für mehr Infos zur Aktion "Klingt nach Teamwork".

Singen in der Grundschule

Im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung bieten die Carusos, die Initiative des Deutschen Chorverbands für das kindgerechte Singen, ab September in Berlin eine einjährige berufsbegleitende Fortbildung für GrundschulpädagogInnen an, die ohne Schulmusik-Ausbildung in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 Musik unterrichten. Auf dem Programm stehen das Training der stimmlichen und musikalischen Fertigkeiten der TeilnehmerInnen und deren Übertragung auf die Planung und Durchführung ihres Musikunterrichts. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldeschluss ist der 31. August.

Hier finden Sie alle Informationen und das Anmeldeformular.

"Chorzeit – das Vokalmagazin" Juli/August 2018

You Got Me Ringing

Barbershop in Deutschland

Als klein, aber fein kann man die Szene des jüngsten Mitglieds des Deutschen Chorverbands bezeichnen: BinG! ist die Abkürzung für "Barbershop in Germany", ein Verband, der sich der Förderung der hiesigen Barbershop-Ensembles verschrieben hat. Ein herzliches Willkommen an dieser Stelle! Was dieses Genre auszeichnet und welch spezielles Engagement in der Szene gepflegt wird, das ist in der aktuellen Chorzeit zu lesen. Die Saison-Sommerpause nutzt die Redaktion zugleich dazu, um nach fünf Jahren Chorzeit ein paar neue Elemente einzubauen. Die Ergebnisse sind in der Septemberausgabe zu sehen, die es natürlich, wie die letzte Ausgabe auch, nicht nur im Abonnement, sondern ebenso am Kiosk zu bestaunen gibt.

Lesen Sie hier den Artikel zum Barbershop aus der aktuellen Chorzeit (PDF).

Hier gelangen Sie zur Internetseite der Chorzeit mit Infos zum Abonnement.

Impressum  |  Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten, klicken Sie hier.