Deutscher Chorverband – Chornews Februar 2018
Sollte dieser Newsletter nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Chor@Berlin 2018, 22. - 25. Februar

Jetzt noch Tickets sichern

Erwachsenwerden mit Gesang

Chor@Berlin steht vor der Tür und lädt vom 22. bis 25. Februar ins Radialsystem V ein. Neben den Popformationen Onair, Perpetuum Jazzile, petitfour und Pop-Up tritt auch der Rundfunkchor Berlin unter der Leitung von Gijs Leenaars auf – Achtung: Hier sind nur noch wenige Karten verfügbar! Das Konzert "Gravitation" mit dem Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin unter der Leitung von Friederike Stahmer zeigt, unterstützt von zwei Hip-Hop-Tänzern und capella vitalis berlin, eine ungewöhnliche Performance von Pergolesis "Stabat Mater". Im Anschluss an dieses Konzert ist zudem die Filmpremiere der Dokumentation über den Alltag im Mädchenchor zu sehen.

Informationen und Tickets zu allen Konzerten finden Sie hier.

Singen mit Kindern und Senior/innen

Zusätzlich zum Konzertangebot bilden Workshops bei Chor@Berlin vom 22. bis 25. Februar eine große thematische Bandbreite ab. Zwischen "Neue Wege der Vermittlung im Kinderchor" (Friederike Stahmer) und "Keine alten Eisen – neue Perspektiven für Seniorenchöre" (Kai Koch) finden sich eine Reihe von Themen, die auch zwischen dem ersten und dem dritten Lebensabschnitt Bedeutung erlangen, so unter anderem "Choreografie und Chor" (Louise Wagner), "Social Media für Vokalkünstler" (Manuel Dengler, Oskar Lingk) und "Leitfaden CD-Produktion" (Frank Hallmann).

Informationen und Tickets zu allen Workshops finden Sie hier.

Die Carusos unterstützen

Einsatz für das tägliche Singen mit Kindern

Wer sich dafür einsetzen möchte, dass das tägliche Singen wieder Einzug in Kindertagesstätten und Kindergärten hält, der ist bei den Carusos gut aufgehoben. Die bundesweite Initiative des Deutschen Chorverbands (DCV) wird wesentlich getragen durch ehrenamtlich aktive FachberaterInnen, die die Kindertageseinrichtungen auf dem Weg zur Zertifizierung betreuen. Das Kompaktseminar am 14. April an der Bundesakademie Trossingen vermittelt Interessierten das notwendige Handwerkszeug für den Einsatz als FachberaterIn. Die Kursgebühr übernimmt der DCV.

Hier finden Sie alle Informationen zu den Carusos und zum Kompaktseminar.

Deutsche Chorjugend

Vollzeitstelle und Stipendien

Verstärkung für Projektmanagement gesucht

Für die Geschäftsstelle in Berlin schreibt die Deutsche Chorjugend derzeit eine Stelle als ProjektmanagerIn in Vollzeit zum 1. März oder später aus. Die Aufgaben beinhalten unter anderem die Betreuung von bundesweiten Bildungsprogrammen, die Organisation von chormusikalischen Events und Öffentlichkeitsarbeit. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium in Kulturmanagement, Bildungs- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation. Bewerbungsunterlagen können bis zum 15. Februar ausschließlich per Mail eingereicht werden unter bewerbung[at]deutsche-chorjugend.de, Stichwort "Projektmanagement".

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

EuroChoir: Deutsche Chorjugend vergibt Stipendien

Der EuroChoir wird von der European Choral Association – Europa Cantat organisiert und findet jedes Jahr in einem anderen europäischen Land statt, dieses Mal vom 19. Juli bis 1. August in Finnland und Estland. SängerInnen zwischen 18 und 30 Jahren können sich noch bis zum 10. März bei der Deutschen Chorjugend für ein Stipendium für den EuroChoir bewerben. Damit verbunden ist unter anderem die Gelegenheit, gemeinsam mit anderen SängerInnen ein anspruchsvolles Programm zu erarbeiten, die eigenen stimmlichen Fähigkeiten zu verbessern und das Ergebnis in einem öffentlichen Konzert zu präsentieren.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Bewerbung.

"Chorzeit – das Vokalmagazin" Februar 2018

Früh übt sich

Kindgerechtes Singen ist kein Hexenwerk

Immer mehr Kindertagesstätten und Kindergärten möchten das tägliche Singen in ihren Einrichtungen etablieren und die ErzieherInnen in dieser Hinsicht weiterbilden. Die aktuelle Chorzeit gibt einen Überblick über Qualifizierungsprogramme und die wichtigsten Tipps und Tricks zum Singen mit Kindern. Außerdem im Heft: sieben Chormanagement-Programme im Test, die seltene Kombination von Vokalmusik und elektronischem Sounddesign, der neue Dokumentarfilm über den Alltag im Mädchenchor der Sing-Akademie zu Berlin und vieles mehr. Wie üblich gibt es die Chorzeit natürlich auch am Kiosk!

Lesen Sie hier den Titeltext "Spaß und Know-how" aus der aktuellen Chorzeit (PDF).

Hier gelangen Sie zur Internetseite der Chorzeit mit Infos zum Abonnement.

Chorzeit erobert den Äther

Alle drei Monate beschäftigt sich die Sendung Chorzeit in der "Klassikwelt" bei Radio Bremen/Bremen Zwei in Kooperation mit dem Vokalmagazin mit aktuellen Themen rund um die Chorszene. Am 18. Februar ab 19.05 Uhr stehen unter anderem das Singen mit Kindern, die Verbindung von Vokalmusik mit elektronischem Sounddesign und die neue Gesamtedition des geistlichen Vokalwerks von Johann Sebastian Bach auf dem Programm. Außerdem schaut die Sendung voraus auf das Hauptstadtfestival Chor@Berlin vom 22. bis 25. Februar im Radialsystem V.

Hier finden Sie alle Informationen zur Chorzeit-Sendung auf Radio Bremen.

Impressum  |  Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten, klicken Sie hier.