CHORNEWS – Newsletter des Deutschen Chorverbands November 2019
Sollte dieser Newsletter nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.
Deutsches Chorfest 2020

Helferinnen und Helfer gesucht

Das Chorfest-Team in Leipzig unterstützen

Das Deutsche Chorfest bringt im nächsten Jahr hunderte Chöre nach Leipzig. Alle, die hinter den Kulissen zum Gelingen der Veranstaltung beitragen und vom 30. April bis 03. Mai 2020 das Chorfest-Team vor Ort  tatkräftig unterstützen möchten, können sich weiterhin als HelferIn bewerben. Ob als Spielstättenleitung, Assistenz der Wettbewerbs-Jury, für die Künstlerbetreuung oder das Einlassmanagement bei den Veranstaltungen – vielfältige Einsatzbereiche sind möglich.

Klicken Sie hier für Infos und zur Bewerbung als Chorfest-HelferIn.

Deutscher Chorverband

Förderung für Musikprojekte in ländlichen Räumen

BMCO startet Programm "MusikVorOrt"

Der Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO), in dem auch der Deutsche Chorverband aktives Mitglied ist, hat ein Förderprogramm für Modellprojekte in ländlichen Räumen ausgeschrieben. Sowohl Einzelpersonen als auch Institutionen können sich ab sofort für Projekte, die im Zeitraum vom 31. März 2020 bis 31. März 2021 stattfinden, auf Förderungen in Höhe von 5.000 bis 25.000 Euro bewerben. Ob für die Neugründung eines Ensembles oder für ein neues Projekt einer bereits bestehenden Gruppe, ob im Jugendbereich oder mit Erwachsenen – einzige Voraussetzungen ist, dass das Projekt das gemeinsame Singen und Musizieren in ländlichen Räumen (Gemeinden bis 20.000 EinwohnerInnen) in Deutschland fördert und einen neuen Aspekt aufweist. Antragsfrist ist der 12. Januar 2020.

Klicken Sie hier für weitere Informationen.

DCV-Mitgliederversammlung beschließt neues Leitbild

Am 26. Oktober kamen 63 Delegierte zur Mitgliederversammlung des Deutschen Chorverbands (DCV) in Fulda zusammen. Dabei ging es sowohl um die musikalischen Projekte und Programme und den Einsatz für die Nachwuchsarbeit als auch um Grundlegendes: So beschlossen die Delegierten als Neuformulierung des Kulturprogramms von 1997 auch ein neues Leitbild des Deutschen Chorverbands, das ausdrücklich betont, dass Chöre sich als Teil der Zivilgesellschaft verstehen und allerorts zur Vermittlung demokratischer Grundwerte beitragen, sowohl in der Chor- als auch in der Verbandsarbeit.

Mehr zur Mitgliederversammlung erfahren Sie hier.

Deutsche Chorjugend

In jedem Ort ein Kinderchor

SingBus der DCJ unterstützt Kinderchorgründungen

Das Programm "Kinderchorland" soll die Gründung von Kinderchören in ländlichen Räumen anstoßen und unterstützen. Dazu schickt die Deutsche Chorjugend (DCJ) ab Frühsommer 2020 einen SingBus durch alle Bundesländer. Für die Route werden ab sofort Personen und Chöre gesucht, die einen Kinderchor gründen möchten oder die Lust dazu haben, als Patenchor bei diesem Programm mitzuwirken. Interessierte können sich direkt bei Programmleiterin Clara Schürle melden (clara.schuerle[at]deutsche-chorjugend.de) oder online bewerben.

Klicken Sie hier für Informationen und Anmeldung.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Für das Programm "Kinderchorland" sucht die Deutsche Chorjugend nach Menschen, die mit Begeisterung, Kreativität und Fachwissen das Team bereichern möchten – ob bei der SingBus-Koordination, als TourmanagerIn oder WorkshopdozentIn bei den SingBus-Stationen, mit dem Schreiben von Fachartikeln für das Webportal, als FinanzexpertIn beim Fundraising oder unterstützend im Backoffice. Möglichkeiten zur Mitarbeit werden sowohl ehrenamtlich, im Praktikum, im Bundesfreiwilligendienst, auf Honorarbasis oder als befristete Stelle geboten.

Alle Stellenausschreibungen finden sich hier online.

"Chorzeit – das Vokalmagazin" November 2019

Mehr als "nur" Gesang

Im Bereich Kinderchor ist Bewegung drin

Die Arbeit mit Kinderchören birgt viele Facetten – von der grundsätzlichen Heranführung von Kindern an Musik über Konzepte der Vermittlung und Stimmtechnik bis hin zur Gründung von Chören. Die Chorzeit geht dazu in ihrer November-Titelstrecke auf Ansätze ein, die von der "Music Learning Theory" inspiriert sind, beleuchtet die Anwendung der Complete Vocal Technique auf Kinderstimmen und stellt das Programm "Kinderchorland" der Deutschen Chorjugend vor. Zugleich finden sich im Heft auch Impulse zur Stimmbildung für reife Stimmen, Tipps von Erik Sohn zum Einstieg in die Popchorleitung sowie eine Kolumne, wie der Chor in der Probe fokussiert bleibt. Die Chorzeit gibt es als Printausgabe, in den Appstores und unter www.e-magazin.chorzeit.de.

Lesen Sie hier den Titeltext aus der Chorzeit (PDF).

Hier gelangen Sie zur Internetseite der Chorzeit mit Infos zum Abonnement.

Die digitale Ausgabe der Chorzeit können Sie hier lesen.

Impressum  |  Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden möchten, klicken Sie hier.