Jahr der Chöre 2022

Mit der bundesweiten Initiative „Jahr der Chöre 2022“ möchte der Deutsche Chorverband öffentlich und kulturpolitisch auf die Anliegen der Chorszene aufmerksam machen. Alle Chöre, Vereine, Verbände und chormusikalische Institutionen sind aufgerufen, sich anzuschließen und ihre eigenen Aktivitäten in diesem Jahr unter das Motto „Jahr der Chöre“ zu stellen, um so die starke Gemeinschaft Chor überall sichtbar werden zu lassen.

Zusammen soll dafür geworben werden, dass die Chöre im ganzen Land und auf allen Ebenen Unterstützung erfahren – in den Kommunen, den Landesregierungen und auf Bundesebene, durch private Förderer und Freunde der Chormusik. Jede und jeder Einzelne kann mitwirken und dazu beitragen, die Zukunft der Chöre zu sichern: durch öffentliches Engagement, kulturpolitische Lobbyarbeit, Spendenaktionen und mehr.

Der Deutsche Chorverband selbst wird 2022 mit eigenen Großveranstaltungen wie dem Deutschen Chorfest, das vom 26. bis 29. Mai mit mehr als 350 angemeldeten Ensembles in Leipzig stattfindet, und weiteren Aktionen den Chören dabei eine größtmögliche Bühne bieten. Zudem entsteht eine digitale Chorlandkarte, auf der sich alle Chöre bundesweit eintragen können.

www.jahr-der-choere.de